Kurze Menstruationszyklen

Buch: Östrogen-Dominanz Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Östrogen-Dominanz bei Amazon...

Wenn die Dauer eines Menstruationszyklus eher bei drei Wochen als bei vier Wochen liegt, wird dies häufig durch Zyklen ohne Eisprung verursacht.

Ohne Eisprung wird kein Progesteron gebildet und das signalisiert den Körper häufig, dass der Zyklus zu Ende ist. Darum beginnt die Menstruationsblutung dann vorzeitig. Dies ist jedoch nicht immer der Fall wenn kein Eisprung stattfindet. Der Körper macht oft was er will.

Wenn man jedoch häufig kurze Menstruationszyklen hat, ist das ein relativ starker Hinweis darauf, dass man in diesen Zyklen keinen Eisprung hat. In solchen Zeiten ist man meistens auch nicht fruchtbar.

Durch eine sorgfältige Behandlung der Östrogen-Dominanz kommt es meistens auch wieder zu Eisprüngen, somit dann auch zu längeren Zyklen und einer wiederhergestellten Fruchtbarkeit. Das gilt natürlich nur für die Zeit vor der Menopause.































































Home   -   Up