Wasseranwendungen

Buch: Östrogen-Dominanz Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Östrogen-Dominanz bei Amazon...

Behandlungen mit Wasser können eine wirksame Ergänzung der Östrogendominanz-Behandlung sein.

Vor allem Kaltwasser-Anwendungen haben die Fähigkeit, den gesamten Organismus zu beleben. Zahlreiche Beschwerden können mithilfe von kaltem Wasser erfolgreich behandelt werden.

Sehr hilfreich können Wechselduschen sein. Dazu duscht man zunächst warm und dann einen kurzen Moment kalt. Das wiederholt man zwei bis drei Mal.

Ganz Mutige können auch einfach kalt duschen ohne vorherige Warmdusche. Eine kalte Dusche belebt ganz wunderbar. Sie sollte aber nur durchgeführt werden, wenn man vorher gut durchwärmt ist. Kalte Duschen sind übrigens ein Geheimtipp gegen quälende Hitzewallungen, wie auch die anderen Kaltwasser-Anwendungen.

Wer nicht gleich den ganzen Körper dem kalten Wasser aussetzen will, kann auch schonendere Anwendungen durchführen, beispielsweise:

·         Wassertreten

·         Kalter Fußguss

·         Kalter Armguss

 

Wenn man sehr gereizt ist und nicht zur Ruhe kommt, können auch Warmwasser-Anwendungen hilfreich sein.

Hier bietet sich beispielsweise ein warmes Vollbad an, eventuell mit Lavendel-Duft.

Oder man gönnt sich einen Tag in einem Thermalbad, um sich mal rundum zu verwöhnen.

 


 































































Home   -   Up